Lehrplan: EU- DSGVO Schulung Seminare für Ihre IT-Mitarbeiter

Hinweis: Hier geht es zu den aktuellen Seminar-Terminen.

Für das Seminar werden Seminarzertifikate erteilt.

Lehrplan

1. Seminarinhalte für Datenschutzbeauftragte

A. Rechtliche Teil: RA Henning von Zanthier, LL.M., RA Lukas Kogut, LL.M.

1. Grundlagen des Datenschutzrechts

1.1. BDSG 1.2. LDSG

1.3. DSGVO
1.4. Wichtige Begriffe

1.4.1. personenbezogenen Daten 1.4.2 Verantwortliche
1.4.3. Verarbeitung
1.4.4. Auftragsverarbeiter

  1. Rechte der Betroffenen2.1. Löschung und Recht auf Vergessen 2.2. Recht auf Datenübertragbarkeit 2.3. Recht auf Auskunft
    2.4. Recht auf Berichtigung2.5. Schadenersatz
  2. Rechtliche Grundlagen der Verarbeitung3.1. Einwilligung
    3.2. Erfüllung des Vertrages
    3.3. Gesetzliche Verpflichtung
    3.4. Schutz der lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person
    3.5. Wahrung der berechtigten Interessen eines Dritten oder des Verantwortlichen
  3. Der betriebliche Datenschutzbeauftragte4.1. Benennungspflichten und freiwillige Benennung
    4.2. Erforderliches Fachwissen und Vermeidung von Interessenkollisionen 4.3. Aufgaben
    4.4. Rechte
    4.5. Abberufungs- und Kündigungsschutz
    4.6 Ansprechpartner
    4.7 Durchführung/Dokumentation von Kontrollen
    4.8. Einbindung in die Geschäftsprozesse
  4. Datenschutzmanagement und -organisation5.1. Datenschutzorganisation
    5.2. Erfüllung der Informationspflichten
    5.3. Gewährleistung der Rechte betroffener Personen 5.4. Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
    5.5. Risikobetrachtung
    5.6. Datenschutzfolgeabschätzung
  5. Technische und organisatorische Maßnahmen6.1. Angemessenheit
    6.2. Klassifizierung von schutzwürdigen Daten 6.3. Verschlüsselung

B. Technische Konzept: Dr. Sybe Rispens, LINDEMANN RISPENS, IT Sicherheitsberatung

7. Technische und organisatorische Maßnahmen

7.1.Begriffsklärung
7.2.Technische Grundprinzipien
7.3.Die technisch-organisatorischen Maßnahmen (TOM) § 64 BDSG (neu) 7.4.Dokumentation der TOM

8. Informationssicherheit

8.1.Begriffsklärung
8.2.Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten 8.3.Bedrohungen
8.4.Maßnahmen
8.5.Dokumentation

9. Sicherheitsmanagement

9.1.Begriffsklärung 9.2.Informationssicherheitsmanagement (ISMS)

9.2.1. IT-Grundschutzkataloge des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) 9.2.2. Informations-Sicherheitsmanagement System in 12 Schritten (ISIS12)
9.2.3. ISMS als Chance: Wie sind die großen Hürden eines ISMS für mittelständische Unternehmen

zu meistern?
9.3.Ansprechpartner und Teamintegration
9.4.Dokumentation
9.5.Die Pflicht des DSB zur Kontrolle (neu)
9.6.Einbindung in die Geschäftsprozesse, Change Management

Wie kann ich Kontakt zum Veranstalter aufnehmen?

info@lindemann-rispens.de